Vers des Monats Januar

Tipp des Monats

Vers des Monats Januar

 

Johannes 6

 

Wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen.
Joh 6,37

 

Ein wunderschönes neues Jahr 2022 wünsche ich euch! Schön, dass ihr wieder dabei seid und wir gemeinsam über unseren Gott staunen und von ihm lernen können!

In diesem Monat soll es um eine Aussage von Jesus gehen, die auch als Jahreslosung ausgewählt wurde.

Denn Jesus macht eine erstaunliche und wunderbare Aussage: Er wird Menschen nicht abweisen, die zu ihm kommen. Er stellt keine Bedingungen, wie man zu ihm kommen soll oder dass man etwas mitbringen muss. Seine einzige Bedingung ist, dass man zu ihm kommt.

Wer sich dazu entscheidet an Jesus zu glauben und ihm nachzufolgen, wird nicht enttäuscht oder getäuscht, sondern bekommt eine felsenfeste Zusicherung, dass sein Vertrauen belohnt wird, das Versprechen auf die Auferstehung.

Denn die Aussage, die Jesus macht, steht im Zusammenhang mit der Speisung der Fünftausend. Nachdem er die fünf Gerstenbrote und zwei Fische vermehrt hat und alle satt geworden sind, will die Menschenmenge ihn zum König machen, aber Jesus fährt über den See weg. Die Leute suchen und finden ihn und es entsteht ein Gespräch zwischen ihnen und Jesus, in dem es um das Manna der Vorväter vs. Jesus als Brot des Lebens geht (Joh 6).

 

“Eure Väter haben das Manna gegessen in der Wüste und sind gestorben; dies ist das Brot, das aus dem Himmel herabkommt, damit, wer davon isst, nicht stirbt. Ich bin das lebendige Brot, das aus dem Himmel herabgekommen ist. Wenn jemand von diesem Brot isst, so wird er leben in Ewigkeit.”

Joh 6,49-51

 

In diesem Gespräch spricht Jesus auch sein erstes Ich bin-Wort:

 

“Ich bin das Brot des Lebens. Wer zu mir kommt, den wird nicht hungern und wer an mich glaubt, den wird niemals dürsten […] und wer zu mir kommt, den werde ich nicht hinausstoßen.”

Joh 6,35+37

 

Wer zu Jesus kommt, wird nicht abgewiesen, sondern dessen Bedürfnisse werden gestillt: Vergebung der Sünden, erfüllende Gemeinschaft, Liebe, Veränderung, Ruhe, Angenommensein, Auferstehung.

Auch in diesem Jahr ist wieder eine sehr gute Gelegenheit, dieses Angebot anzunehmen oder sich darüber zu freuen, dass man es schon angenommen hat und es anderen weiterzuerzählen.

Du bist angenommen.

 

Hinterlasse einen Kommentar