DIY Lavendel-Deko

DIY

DIY Lavendel-Deko

 

Welche Bilder kommen euch als erstes vor Augen, wenn ihr Lavendel hört? Kleine Duftsäckchen im Kleiderschrank? Endlos blaue Felder in Frankreich? Blau-lila Blüten mit würzigem Duft?

Ich weiß nicht, ob ihr Lavendel genauso liebt wie ich. Am schönsten finde ich diese riesigen kugelförmigen Büsche, die so groß und verschwenderisch ihre Pracht entfalten und wunderschöne Schmetterlinge anziehen.

 

DIY Lavendel-Deko

 

Was gibt es da besseres, als sich diese wunderbare Pflanze ins Haus zu holen und zum Dekorieren zu verwenden?

Ich bin ja ein absoluter Fan von minimalistischer Einrichtung und auch Deko, denn oft ist weniger einfach mehr.

Letzte Woche habe ich in einem Laden eine wunderschöne Vase entdeckt, etwa so lang wie meine Hand, mit einer ganz tollen Form und nicht weiß, sondern mit einer ganz leichten Lila-Einfärbung. Ich muss ja zugeben, bei Vasen kenne ich manchmal kein Halten mehr, ich liebe sie einfach (obwohl ich nie Blumen zuhause habe 🙂 ). Naja.

Auf jeden Fall hatte ich auch noch viele Lavendelzweige vom letzten Jahr, die aber nicht mehr gut aussahen, die ich habe ich aussortiert und drei davon behalten, weil sie noch Farbe hatten. Viel besser ist es natürlich, wenn man frische nimmt, die noch kräftige Farbe haben.

 

DIY Lavendel-Deko

 

Hier folgt also ein kleiner und ganz einfacher Deko-Tipp zum Selbermachen.

 

Wie es geht

Man braucht:

  • eine kleine Vase
  • ein paar getrocknete Lavendelzweige (je nachdem wieviel man mag, einfach für ein paar Tage kopfüber an einen trockenen Ort hängen)

 

Man tut:

die Zweige in die Vase, arrangiert sie, dass sie gut aussehen und stellt sie an eine Stelle in der Wohnun, wo sie gut zur Geltung kommen, am besten mit weißer Tapete im Hintergrund und nicht zu viel drumherum, was davon ablenken könnte.

Und schon ist die Lavendel-Deko fertig! 🙂

 

DIY Lavendel-Deko

 

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

Hinterlasse einen Kommentar