Tipp des Monats Juni: Papierleuchten für Mittsommer basteln

DIY, Tipp des Monats

Tipp des Monats Juni: Papierleuchten für Mittsommer basteln

 

Am 21. Juni ist mein Lieblingstag – Mittsommer, der längste Tag des Jahres. Am Tag der Sommersonnenwende erreicht die Sonne ihren höchsten Stand und wandert dann bis Mitte Dezember wieder in den Süden. Da ich vor einigen Jahren beschlossen habe, dass für mich das Jahr mit der Wintersonnenwende anfängt, ist bald die Hälfte des Jahres erreicht. 🙂

In drei Wochen ist also Sommersonnenwende. Früher, als die Menschen noch nach der Sonne, der Natur und dem natürlichen Werden des Seins lebten, war Mittsommer der Höhepunkt des Jahres mit einem großen Fest – jedenfalls stelle ich mir das so vor. 🙂 Heute sind davon noch Traditionen wie Feuer, gutes Essen und Blumenkränze im Haar übriggeblieben.

(Ganz wichtig: Mir geht es hier nicht um esoterisches Zeugs, sondern darum, den Kreislauf des Lebens so bewusst wahrzunehmen, wie Gott ihn erschaffen hat.)

Am Abend vor Mittsommer wird die Mittsommernacht gefeiert mit Sonnenuntergang, Feuer und Sternenlicht. Um die richtige Beleuchtung zu haben, gibts hier die total einfache Bastelanleitung für schlichte, schöne Windlichter aus Papier.

Super für den Garten, den Park oder für den Balkon!

 

Material

Alles, was ihr dafür braucht, sind:

  • zwei Bögen Papier
  • Schere
  • Klebestreifen
  • Klebestift
  • Deckel vom Marmeladenglas / Glas
  • Teelicht

und schon kanns losgehen! 🙂

 

5-Minuten-Bastel-Anleitung

Knickt das Papier bei ca. 4-5cm um

schneidet bis zur Falz in 3cm breite Streifen

rollt das Papier zusammen und verklebt es mit Klebestreifen jeweils an beiden Enden und in der Mitte, so dass eine Rolle entsteht; die Streifen bilden dabei den Boden der Laterne

stellt die Rolle auf das zweite Blatt Papier, malt zwei Kreise drumherum und schneidet sie aus

klebt die beiden Kreise jeweils unten und innen auf die Streifen drauf, um den Boden zu verstärken, nicht verzweifeln, wenn es ein bisschen fummelig wird; kurz warten, damit es trocknet

Deckel vom Marmeladenglas oder Glas reintun, Teelicht rein – fertig!

 

Tipps

Wer will, kann das Windlicht noch verzieren durch Cut-outs, aufgeklebte Sonnen, Schmetterlinge, Herzen oder auch buntes Papier verwenden.

Sollte es draußen windiger sein, einfach ein Glas anstatt des Deckels nehmen, durch das Gewicht fliegt es dann nicht weg.

Wenn ihr die Höhe der Laternen variieren wollt, einfach vor dem Zusammenkleben den oberen Rand kürzen.

 

Eine schöne Mittsommernacht euch!

 

Achtung: Kerzen nicht unbeaufsichtigt brennen lassen.

 

Anleitung mit Fotos

 

windlicht01

 

windlicht02

 

windlicht03

 

windlicht04

 

windlicht05

 

windlicht06

 

windlicht07

 

windlicht08

 

windlicht09

 

windlicht10

 

 

2 Kommentare zu “Tipp des Monats Juni: Papierleuchten für Mittsommer basteln”

  1. Anne A.

    Hui schön, danke Friede! 🙂 Mein Mann hat am 22. Juni Geburtstag, da könnten wir eigentlich so reinfeiern. 😀 Vor allem ist die Anleitung schön einfach.
    Schönes Wochenende!

  2. fraufriede

    Oh, das ist eine tolle Gelegeheit, die Papierleuchten auszuprobieren! 🙂 Ich wollte unbedingt eine Bastelanleitung empfehlen, die einfach ist, hab aber nix gefunden – deshalb hab ich mir einfach selbst was ausgedacht 🙂 Das gute ist, dass sie auch ganz schnell geht, man bekommt also in relativ kurzer Zeit eine ganze Menge hin. Ich wünsch euch ein tolles Geburtstags-Mittsommerfest!

Hinterlasse einen Kommentar