Buchvorstellung und Rabattcode!

Blog

Buchvorstellung + Rabattcode!

 

Was denkst du, wenn du den Begriff “Weiblichkeit” hörst?

Hast du Bilder von Herd, Schürze und Kochlöffel im Kopf oder eher vom kleinen Schwarzen, Stilettos und Sektgläsern? Oder denkst du an Menstruation, Frausein, Hormone – im Einklang mit dir sein und Gefühle?

Unser Denken ist höchstwahrscheinlich davon geprägt, was die Gesellschaft vorgibt und was uns Tag für Tag umgibt: gephotoshopte Influencerinnen, die langbeinig am Pool sitzen und wehende Haare haben. Perfektionismus durch Filter auf Instagram. Nur schöne und attraktive Menschen auf Netflix.

 

“Wenn man den prominenten Idolen Glauben schenken kann, geht es als moderne Frau darum, sexy auszusehen, Selbstvertrauen auszustrahlen und von Männern unabhängig zu bleiben.”
(S.48)

 

Diese ideale Traumwelt hat mit unserem Alltag meist wenig zu tun. Sie stellt höchstens Ansprüche, die wir nicht erfüllen können oder wollen und die uns resigniert und unzufrieden zurücklassen.

Es gibt viele Vorurteile, was dieses Wort Weiblichkeit angeht.

Wie erlebst du deine Weiblichkeit und was macht sie aus? Was unterscheidet dich als Frau von einem Mann?

 

“Der Befreiungsgedanke vertritt die Idee, dass Frauen dieselbe Bestimmung wie Männer haben müssen, um gleichwertig zu sein.”
(S. 49)

 

Wenn wir uns zu dem hinwenden, der Weiblichkeit erfunden hat, bekommen wir die beste Antwort. Es war Gottes Idee, uns Menschen als Mann und Frau zu erschaffen, uns Männlichkeit und Weiblichkeit zu schenken.

Aber wie stellt sich Gott das vor?

Kristen Clark und Bethany Beal, zwei Schwestern aus den USA, haben 2016 ein Buch herausgebracht, in dem sie dieser Frage auf den Grund gehen: Wie stellt sich Gott Weiblichkeit vor?

Sie gehen darin auf Fragen ein wie “Was ist Gottes Definition von Mann- und Frausein?”, “Was sind meine Stärken als Frau?”, “Wie lebe ich dieses Weiblichkeit, wie Gott sie sich vorstellt, aus?”, “Was möchte Gott mit mir als Frau erreichen?”

Die Autorinnen geben klare Antworten und erzählen ehrliche Beispiele aus ihrem Leben, die widerspiegeln, wo und wie sehr Gott ihr Leben verändert hat, als sie sich in der Bibel auf die Suche nach Gottes Vorstellung von Frausein gemacht haben. Sie erzählen anschaulich und locker, wo sie persönlich zu kämpfen hatten und bleiben aber trotzdem eng am Bibeltext, den sie gut auslegen und erklären (das ist für mich einer der großen Pluspunkte an diesem Buch!).

 

“Männer und Frauen wurden erschaffen, um unterschiedliche Aspekte von Gottes Charakter und Natur abzubilden.”
(S.91)

 

Was mir besonders gefällt: Am Ende jeden Kapitels gibt es eine Studierhilfe, wo man Gelegenheit hat, nochmal genauer nachzudenken und die Fragen für sich persönlich zu beantworten. Dazu gibt es auch eine Herausforderung, die einem hilft, das Gelernte in die Tat umzusetzen. Das Buch eignet sich deshalb auch besonders für Mädchen/Frauenhauskreise oder fürs Mentoring!

 

“Wenn man Gottes Ziel für die Frau erreicht, gewinnt man Zufriedenheit, während alles andere zu endlosem Streben führt.”
(S.65)

 

Ich bin total begeistert, dass dieses Buch vor ein paar Wochen in ‘Annes Verlag’ auf Deutsch erschienen ist! Anne hat sich große Mühe damit gegeben, dieses Buch auf Deutsch herauszugeben und ich bin sehr froh, dass ich sie mit Korrekturlesen ein bisschen unterstützen konnte.

Wenn du also mehr über Gottes Design von Schönheit, Weiblichkeit und Identität wissen willst, besuche den Shop von GirlDefined.de und bestelle das Buch!

Verwende dafür den Code “FrauFriede10” (ohne Anführungszeichen), den es nur exklusiv hier gibt und bekomme 10% Rabatt auf deine Bestellung! Die ersten zehn Buchbestellungen profitieren von dem Code. Also sei schnell und bestelle dein Buch noch heute!

 

“Die Entscheidung, einen von Gott definierten Lebensstil zu führen, gehört zu den besten, die du jemals treffen wirst.”
(S.78)

 

Du kennst das Buch schon oder hast davon gehört? Dann schreibe in die Kommentare, wie du es findest und was dir besonders gefallen hat! 🙂

 

Hinterlasse einen Kommentar